25. April 2013

lasst mich bitte alle sterben.



mit marek und mir ist es vorbei. Ich bin im Krankenhaus, meine Arme sind aufgeschnitten, England werd ich wahrscheinlich bald wieder verlassen. Darf ich bitte sterben? Ich weiß nicht, ob ich meinen blog nocht weiter am leben lassen soll..Ich meld' mich..oder auch nicht.



Tumblr_ltlsmwqjd01qfdwsio1_500_large

Kommentare:

  1. Oh, Amélie. Ich flehe dich an, deinen Blog nicht zu löschen! Zumindest jetzt noch nicht. Ich muss wissen, ob es dir gut geht. Ich muss wissen, ob du klar kommst. Wie es im Krankenhaus ist. Wie es vorran geht. Ob du wieder mit Marek zusammen kommst, wovon ich fest überzeugt bin. Ich weiß ja nicht, wieso ihr euch gestritten habt, vermutlich wegen Tim oder wegen deiner Krankheit. Gott, Amélie. Wieso verdammte Scheiße hast du dir deine wunderschönen, zerbrechlichen, perfekten Arme aufgeschnitten? Wieso tust du mir das an? Allein die Vorstellung. Bitte mach das niemals wieder. Ich bin so froh, dass dir nichts passiert ist und du noch lebst, mein Gott. Bitte, Amélie, kämpf und lass mich wissen, wie es weitergeht. Ich will nicht, dass du und dein Blog so enden. Ich will nicht, dass du stirbst - das will keiner. Du hoffentlich auch nicht (mehr)! Das hast du nicht verdient. Es wird alles wieder gut, du und Marek gehören einfach zusammen. Da glaube ich ganz fest dran. Ich mache mir sorgen! :* Bitte lass von dir hören! :x

    AntwortenLöschen
  2. Man, Amélie. Ich habe gerade erst deinen Kommentar gelesen und jetzt geht's mir noch schlechter. Ich hoffe, du kommst klar. Ich finde dich so unheimlich süß, wie dich die Sache mit Toby kümmert. Danke, dass du das so siehst. Und dass du dich so für Matt und mich freust, ist auch so lieb von dir. Ich freue mich auch so für dich und Marek, ihr gehört einfach zusammen, wie gesagt. So etwas gibt es nicht oft. Ich hatte völlig vergessen, dass du schon in England bist. Ich hoffe, es ist nicht so schlimm in einem fremden Land in einem fremden Krankenhaus zu sein. Hm, freut mich trotzdem, dass England bisweilen schön war und du weiterhin Kontakt mit deinem Psychologen hat. Abgesehen davon dass ich schrecklich ungeduldig bin, bitte komme on oder lies das möglichst bald, Amélie :*

    AntwortenLöschen
  3. Oh Süße, wenn du möchtest, kannst du alles schaffen. Wirklich.

    AntwortenLöschen
  4. WAS? :O
    Ich bin geschockt, was ist denn plötzlich passiert? Im Kommentar vor 2 Tagen hast du doch noch gesagt alles ist gut und du skypest mit Marek und dass England toll ist?
    Und jetzt lese ich hier es ist aus, du bist im Krankenhaus und du willst wieder weg? :(
    Und nicht den Blog löschen. Du schreibst so toll, es wäre wirklich schade drum.

    AntwortenLöschen
  5. Verdammte Scheiße, Nein! Nein, nein, nein! Wieso? Wieso hast du deine schönen Arme aufgeschnitten? Scheiße man, was ist passiert? Vor wenigen Tagen war doch noch alles in Ordnung. Und jetzt? Es kann doch nicht sein, dass auf einmal Schluss ist. Ich will und kann das nicht verstehen. Ihr gehört doch zusammen! Und egal, was auch immer passieren wird, du stehst das durch. Du hast deine Freunde, die dir mit all deinen Problemen helfen werden. Du darfst jetzt nicht aufgeben. Ich weiß, wie man sich nach einer Trennung fühlt, aber bitte tu dir nicht weh. Bitte lasse deinen Blog am leben, denn ich weiß, wie viel er dir bedeutet. Du brauchst ihn. Schreib bitte schnell zurück, denn ich bin geade wirklich am verweifeln. Amélie, du bist so ein starkes Mädchen, du schaffst alles. Fühl dich von mir gedrückt. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Louisa hat so recht, Amélie. Du brauchst deinen Blog. Und du hast die wunderbarsten Freunde, die dir immer helfen. Du und Marek - das kann einfach nur wieder werden! ;) Du bist so stark, Amélie. Das weißt du doch.

      Löschen
  6. Anonym11:20

    übertreib doch nicht gleich, nur wegen einem jungen. oh gott das leben geht weiter da muss man sich nicht die arme aufritzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist das dein ernst? darf sie nicht traurig sein? sie ist allein in england und erlebt gerade die hölle. solche worte regen mich so verdammt auf, ehrlich!

      Löschen
    2. Und dann auch noch anonym. Ja, es ist deine eigene Meinung, aber du verstehst es doch nicht. Warst du schonmal in der Situation, bist du psychisch krank? Versetz dich mal in ihre Lage.

      Löschen
  7. Anonym19:21

    bitte, bitte, bitte hör nicht auf zu schreiben. es hilft, mich hat es aus einer depression gebracht.
    ich musste gerade fasr weinen bei der vorstellung, dass du tot bist. du schaffst es, wieder glücklich zu werden. ich bin davon überzeugt. ich wollte sterben, ungefähr ewig, und habe mich nciht getraut. und selbst ich bin wieder glücklich. ich bin der schrecklichste mensch der welt wenn es darum geht. ich habe es nicht verdient glücklich zu sein, da bin ich mir sicher. aber du, du hast das verdient, da bin ich mir noch viel sicherer. bitte, bitte bleib.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass dir bitte jedes dieser Worte auf der Lippe zergehen, Amélie. Sie lebt wegen dir, obwohl sie es niemals gewollt hat. Bitte schreib zurück. Ich hoffe so, dass es dir gut geht! :*

      Löschen
    2. Ich danke dir so für deine Worte. Und mit deinen Worten hast du mich auch fast zum Weinen gebracht. Ich bin mir sicher, dass du alles andere als ein schrecklicher Mensch bist. Du hast es ebenso verdient glücklich zu sein und zu leben. Vielen Dank für deine Worte, sie haben mich ein wenig aufgebaut. Mein Blog werde ich weiterbehalten, denn es hilft mir wirklich! Danke ♥

      Löschen
    3. Anonym19:30

      danke <3

      Löschen
  8. Das ist jetzt nicht wahr, oder? Du und Marek? Ihr gehört zusammen! Und verdammte Scheiße, Amélie, wieso um Gottes Willen hast du deine Arme aufgeschnitten? Wieso tust du dir weh? Bitte bleibe stark. Mir kommen die Tränen, wenn ich daran denke, dass du dir was antun wolltest. Du hast es verdient zu leben, du hast es verdient glücklich zu sein. Du brauchst deinen Blog also lösch ihn bitte nicht. Und ich bitte dich, Amélie, schreib zurück. Schreib mir eine Nachricht, egal wann. Ich muss wissen, wie es dir geht. Bitte!

    AntwortenLöschen